Ausstellung im NOC: "Alles unter einen Hut!?"

Alles unter Hut!?
Lebenslagen und Lebensfragen von Frauen zwischen Schulzeit und Alter
12.07.-24.07.2021 (Mo-Sa)
10:00 - 18:30 Uhr
AUSSTELLUNG IM NOC WEIDEN (Macerataplatz 1, 92637 Weiden i.d.OPf. - Untergeschoss)

Die Gleichberechtigung gilt als gelungen! Ist das tatsächlich so? Wie bringen Frauen alles unter einen Hut: Ausbildung, Beruf, Liebe, Geld, Familie, Sicherheit, persönliche Bedürfnisse? Die Ausstellung beleuchtet Existenzfragen von Frauen zwischen Mutterschaft und Minijob, Care-Aufgaben und Karriere – entlang von Lebensläufen.

(Online-)Begleitveranstaltungen:

MO, 19.07.2021 19:00 - 20:30 Uhr
„Women Empowerment – Impulse für einen selbstbewussten Berufsalltag“
mit Elisabeth Schärtl, Ahlam Bendadda-Erraji und Jennifer Reber, WeiberWerk
Anmeldung: weiberwerk@gmx.de

DI, 20.07.2021 19:00 - 20:30 Uhr
“Meine Rollen als Frau – Kreatives Schreiben/Poetry-Slam-Exkurs”
mit Pauline Füg und Tobias Heyel
Anmeldung: ebw.oberpfalz@elkb.de oder www.ebw-oberpfalz.de

Weiterlesen …

Inklusionspreis des Bezirks Oberpfalz für die Demokratie-Werkstatt

Wir freuen uns sehr über den Inklusionspreis des Bezirks Oberpfalz 2020 für unsere Demokratie-Werkstatt für alle und unsere deutsch-tschechische Publikation "NS-Euthanasie".

Vielen Dank an:
den Bezirk Oberpfalz
Mitinitiator der Demokratie-Werkstatt Friedrich Wölfl
die Kooperationspartner Volkshochschule des Landkreises Tirschenreuth - vhs, Kreisjugendring Tirschenreuth, Evangelisches Bildungswerk Oberpfalz
die SHG Behinderte-Nichtbehinderte
unseren tschechischen Kooperationspartner René Milfait
den Bezirksrat Toni Dutz
den ehem. Landrat Wolfgang Lippert und den amtierenden Landrat Roland Grillmeier
den Bürgermeister der Stadt Mitterteich Stefan Grillmeier
und alle, die uns im Vorder- oder Hintergrund unterstützen !

Bericht bei OTV vom 06.07.2021

Bericht in Oberpfalzmedien vom 07.07.2021

Weiterlesen …

Sechster Demokratie-Snack

Beim sechsten Demokratie-Snack geht es um das Thema "Wie sich Wähler:innen warum und wann entscheiden - und wie komme ich selber zu einer, nein: meiner! Entscheidung?"

Wir beschäftigen uns mit: digitalen Einflüssen, Aufschieben der Wahlentscheidung, Briefwahl, Parteibindung, Bedeutung des sozialen Umfelds, Personen und Programmen, volatilem Wahlverhalten und bieten eine Checkliste an.

Freitag, 16.07.2021
18.00 bis 19.00 Uhr
online via Zoom

Anmeldung bis 13.07. beim Netzwerk Inklusion

Weiterlesen …

Vorstellung der Studie Inklusion in der Corona Pandemie vor Landtagsvertreter:innen

Die erste Reaktion aus der Politik zur Studie Corona und Inklusion kam aus dem Ausschuss für Arbeit und Soziales, Jugend und Familie: MdL Susann Enders von den Freien Wählern und der regionale Abgeordnete MdL Tobias Gotthardt luden zu einem gemeinsamen Online-Termin ein. Nach einer Kurzvorstellung der Studie tauschten sich die Autor:innen Christina Ponader und Friedrich Wölfl vom Netzwerk Inklusion Landkreis Tirschenreuth sowie Berthold Kellner als Bezirkssprecher der Oberpfälzer Lebenshilfen im offenen Dialog mit den Politikvertreter:innen aus.

Weiterlesen …

Vierter Snack zur Demokratie

Gibt es eine neue Offenheit bei Koalitionen?

Was in Bund und Ländern alles denkbar ist. 

Im vierten Vortrag geht es um: Probleme der Mehrheitsfindung, Entwicklungen zu Zweier- und Dreier-Koalitionen,
Annäherungen vs. Profilierung und Wechselwirkung zwischen den Wahlen.

Halbstündiger Online-Impulsvortrag mit Referent Friedrich Wölfl mit anschließender Diskussionsmöglichkeit am Freitag, 21. Mai von 18-19 Uhr. Anmeldung bei info@inklusion-tirschenreuth.de. Teilnahmebeitrag: einmalig 3 Euro, ermäßigt kostenfrei. Der Link zur Zoom-Veranstaltung wird nach der Anmeldung zugemailt.

Weitere Infos zur ganzen Reihe:
www.inklusion-tirschenreuth.de/n/demokratie-werkstatt-online-2021.html

Weiterlesen …

Orte der Verantwortung

Demokratie kann man nicht filmen – oder doch?

Die Demokratie-Werkstatt des Netzwerks Inklusion Landkreis Tirschenreuth plant ein neues Projekt: einen kleinen Dokumentarfilm zum Thema „Orte der Verantwortung“. Wir wollen Orte und Räume der Demokratie aus der jüngeren Geschichte und Gegenwart aus den Kategorien politische Verantwortung, gesellschaftliche Verantwortung, soziale Verantwortung und Erinnerungskultur zu Demokratie aufspüren und abbilden.
Wir suchen dafür Mitdenkende, Vernetzte, Recherchierende, technisch Kompetente oder auch Interviewpartner:innen! Haben Sie Zeit und Lust, mit uns auf die Suche zu gehen? Beschäftigen Sie sich mit einem spannenden Thema oder bringen Sie „Ihren Ort“ ein.

Geplanter Zeitraum: Mai bis September 2021.

Bei Interesse oder Fragen jederzeit melden unter christina.ponader@lh-tir.de oder Tel. 09633/923198-882.

Bericht in Oberpfalzmedien / Der Neue Tag / Onetz vom 14.04.2021

Das erste digitale Treffen des Teams findet am 28.April 2021 um 19 Uhr via Zoom statt.
Den Link bekommen Sie auf Anfrage.

Weiterlesen …

Kulturdolmetscher:in werden!

Sie haben Interesse am Thema Kultur und möchten noch besser verstehen, wie diese Menschen prägt? Sie möchten anderen Menschen helfen und sich für ein kultursensibles Miteinander einsetzen? Dann werden Sie Kulturdolmetscher:in.

Kulturdolmetscher plus – sharing empowerment

Einen Qualifizierungskurs für Menschen mit Migrationserfahrung bietet das Evangelische Bildungswerk mit vielen Partner:innen auch in Weiden an - der Kurs ist offen für Teilnehmer:innen aus dem Landkreis Tirschenreuth.

Weitere Informationen und Termine:
https://ebw-oberpfalz.de/kulturdolmetscher-plus-in-amberg-und-weiden/

Weiterlesen …

Dritter Snack zur Demokratie

Parteien im Superwahljahr

Links-rechts-mitte? Oder nur nach Farben? Die bisherige Einteilung der Parteien scheint nicht mehr auszureichen. Es braucht Ergänzungen und neue Blickwinkel auf die bundesdeutsche Parteienlandschaft.

In seinem Online-Impulsvortrag wird Referent Friedrich Wölfl die herkömmliche Einteilung erläutern, dann aber weitere Kriterien zu Einteilung, Abgrenzung und Überschneidungen zur Diskussion stellen. Und wie grenzen sich demokratische von extremistischen Positionen ab?

Der halbstündige Online-Impulsvortrag mit anschließender Diskussionsmöglichkeit findet statt am Freitag, 23. April von 18-19 Uhr. Anmeldung bei info@inklusion-tirschenreuth.de. Teilnahmebeitrag: einmalig 3 Euro, ermäßigt kostenfrei. Der Link zur Zoom-Veranstaltung wird nach der Anmeldung zugemailt.

Weitere Infos zur ganzen Reihe:
www.inklusion-tirschenreuth.de/n/demokratie-werkstatt-online-2021.html

Weiterlesen …